Für einen politischen AStA!

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, treten die RUB-Piraten bei dieser StuPa-Wahl nicht an. Für unsere bisherigen Wähler deshalb hier eine Art Wahlempfehlung:
Wir haben die bisherige AStA-Koalition nicht zuletzt deshalb verlassen, weil wir gemerkt haben, dass unser Platz ideologisch nicht zwischen diesen „pragmatischen“ oder „unpolitischen“ Listen ist. Wir glauben, dass der AStA bei den Entscheidungen, wie er über unser Geld verfügt, nicht nur den praktischen Nutzen sehen sollte, sondern auch deren ideologische Auswirkungen.
Der AStA sollte vor allem auch selbst Initiative ergreifen und sich in den (hochschul-)politischen Diskurs in Deutschland, Europa und der Welt einbringen. Themen wie Inklusion, Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit und Freies Wissen sollten von sich aus angegangen werden und nicht erst, wenn es der Gesetzgeber verlangt oder wenn es politisch opportun ist.
Das ist sehr viel Arbeit, deshalb raten wir euch, euer Kreuz bei den Leuten zu machen, bei denen ihr merkt, dass sie motiviert sind, ein Jahr lang auf diese Weise für euch Hochschulpolitik zu gestalten. Also achtet nicht nur darauf, bei wem es die leckersten Waffeln oder den leckersten Kakao gibt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s